Kalksteinabbau in Mauer

 

In der Genehmigung vom 11.10.2010 heißt es:

„Die Firma [....], Schotter- und Kalkwerk mit Sitz in Mauer beabsichtigt auf der Gemarkung Mauer ihren seit 1878 betriebenen Kalksteinabbau flächenmäßig zu erweitern, da die Lagerstätte im genehmigten Bereich bald erschöpft ist.“

 

1878 wurde am jetzigen Standort des Steinbruches mit der Herstellung von Ziegeln begonnen.

Hierzu wurde ein Tonvorkommen ausgebeutet.

 

Die Erschließung eines Steinbruches erfolgte erst 1932.

 

Noch bis 1964 wurde am Standort ein Ziegelwerk betrieben.

 

Erst 1977 nach der Schließung des Steinbruchs in Eschelbronn welcher sich im Eigentum des gleichen Betreibers befand wurde ein Schotterwerk am Steinbruch in Mauer gebaut und mit der bis heute andauerden Produktion von Schotter begonnen.

 

Datenquelle: Homepage des Betreibers

Termine & Aktuelles

Temporeduzierung in der Bahnhofstraße

 

Pro Schneeberg setzt sich für eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Bahnhofstraße bis zum Ortsende Mauer Richtung Schatthausen auf 30 km/h ein

 

Wieso, weshalb und warum erfahren Sie hier

 

Veröffentlicht 30.09.2018

Bericht zur Mitglieder-

versammlung am 2. Februar 2018

 

Der Bericht zur Mitglieder-versammlung am 2. Februar 2018 steht nun in unserer Rubrik
"Aus dem Vereinsleben" zur Verfügung

 

Veröffentlicht 04.06.2018

 

Sommer 2016

 

Mehrere Starkregenereignisse führen zu teilweise chaotischen Zuständen und Überschwemmungen im Ortsteil Übersee.

Mehrmals musste in diesem Zusammenhang........

 

.... weiter in unserer Rubrik  Im Detail oder direkt zum Artikel.

 

Veröffentlicht 03.10.2016

 

Beachtliche Staubentwicklung

 

An trockenen Tagen ist eine beachtliche Staubentwicklung im Steinbruch zu beobachten.

 

Neue Bilder finden Sie in der Rubrik: Im Detail -> Staubentwicklung.

 

Veröffentlicht 23.03.2014