Gewerbesteuer in Mauer

 

Immer wieder hört man im Dorf, die Gemeinde brauche die Gewerbesteuereinnahmen aus dem Steinbruch.

 

In einem Leserbrief, am 20. Juli 2010 in der RNZ abgedruckt, war zu lesen: „Ebenso darf man nicht außer acht lassen, dass die Firma Hartmann hohe Beträge an Gewerbesteuern an die Gemeinde abführt die der Bevölkerung wieder zugute kommen.“

 

Betrachten wir hierzu die Zahlen, die die Gemeinde Mauer auf Ihrer Webseite veröffentlicht.

 

Wir beziehen uns bei den folgenden Angaben auf die realen Zahlen des Jahres 2008, da es sich bei den anderen Werten um Planzahlen handelt.

 

Die Gemeinde Mauer hatte im Jahr 2008 3.948.182 Euro Einnahmen.

Darin enthalten lediglich 244.619 Euro Einnahmen an Gewerbesteuer aller in Mauer Gewerbesteuer zahlender Betriebe.

 

Dies bedeutet einen Anteil der Gewerbesteuer aller Betriebe an den Einnahmen der Gemeinde Mauer von nur 6,2 %!

 

Von diesen 244.619 Euro Gewerbesteuer musste die Gemeinde Mauer wieder 64.177 Euro als Gewerbesteuerumlage abführen. Somit verblieben der Gemeinde im Jahr 2008 nur noch 180.442 Euro an Gewerbesteuern.

 

Hierbei handelt es sich um das Gewerbesteueraufkommen aller in Mauer gewerbesteuerpflichten Betriebe. Der Steinbruchbetreiber erbringt sicherlich nur einen Teil dieses Gewerbesteuerbetrages.

 

Auf die Frage interessierter Bürger bei der Bürgerinformation der Gemeinde Mauer am 28.02.2010 nach der Höhe der Gewerbesteuerzahlungen der Betreiberfirma des Steinbruchs erhielten die Bürger lediglich die Antwort des Betreibers, das diese Zahl dem Steuergeheimnis unterliege und man sie daher nicht zu veröffentlichen brauche und auch dazu keine Angaben machen möchte.

 

Zahlenquelle: http://www.gemeinde-mauer.de

Termine & Aktuelles

Temporeduzierung in der Bahnhofstraße

 

Pro Schneeberg setzt sich für eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Bahnhofstraße bis zum Ortsende Mauer Richtung Schatthausen auf 30 km/h ein

 

Wieso, weshalb und warum erfahren Sie hier

 

Veröffentlicht 30.09.2018

Bericht zur Mitglieder-

versammlung am 2. Februar 2018

 

Der Bericht zur Mitglieder-versammlung am 2. Februar 2018 steht nun in unserer Rubrik
"Aus dem Vereinsleben" zur Verfügung

 

Veröffentlicht 04.06.2018

 

Sommer 2016

 

Mehrere Starkregenereignisse führen zu teilweise chaotischen Zuständen und Überschwemmungen im Ortsteil Übersee.

Mehrmals musste in diesem Zusammenhang........

 

.... weiter in unserer Rubrik  Im Detail oder direkt zum Artikel.

 

Veröffentlicht 03.10.2016

 

Beachtliche Staubentwicklung

 

An trockenen Tagen ist eine beachtliche Staubentwicklung im Steinbruch zu beobachten.

 

Neue Bilder finden Sie in der Rubrik: Im Detail -> Staubentwicklung.

 

Veröffentlicht 23.03.2014