Feinstaub

In der Genehmigung vom 11.10.2010 heißt es hierzu:

„Zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor Schwebstaub sowie zum Schutz vor erheblichen Belästigungen oder erheblichen Nachteilen durch Staubniederschlag dürfen in der Nachbarschaft der Anlage folgende Staub-Immissionswerte nicht überschritten werden:


Schwebstaub (PM10):

  • 50 μg/m3 (Mittelungszeitraum: 24 Stunden)
  • 40 μg/m3 (Mittelungszeitraum: 1 Jahr)

Schwebstaub (PM2,5)

  • 25 μg/m3 (Zielwert ab 01.01.2010) (Mittelungszeitraum: 1 Jahr)
  • 25 μg/m3 (Grenzwert ab 01.01.2015)
  • 20 μg/m3 (Grenzwert ab 01.01.2020)

Staubniederschlag: 0,35 g/(m2 d) (Mittelungszeitraum: 1 Jahr)


… vorgegebenen Werte spätestens 18 Monate nach Erteilung der Genehmigung mittels Messung durch eine nach §§ 26, 28 BImSchG bekannt gegebene Messstelle nachzuweisen.

Bei der Auftragsvergabe ist darauf zu achten, dass eine Messstelle beauftragt wird, die noch nicht in derselben Sache bereits für den Anlagenbetreiber tätig gewesen ist.“

 

Auf Nachfrage teilt uns das Landratsamt mit Schreiben vom 25.05.2011 mit:

 „Die Staubmessungen werden am Ort der zu erwartenden maximalen Gesamtbelastung – dies ist das Schützenhaus – gemessen. Mit den Messungen wird voraussichtlich im Juni begonnen. Feinstaub und Schwebstaub wird für die Dauer eines Jahres gemessen.“

Termine & Aktuelles

Temporeduzierung in der Bahnhofstraße

 

Pro Schneeberg setzt sich für eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Bahnhofstraße bis zum Ortsende Mauer Richtung Schatthausen auf 30 km/h ein

 

Wieso, weshalb und warum erfahren Sie hier

 

Veröffentlicht 30.09.2018

Bericht zur Mitglieder-

versammlung am 2. Februar 2018

 

Der Bericht zur Mitglieder-versammlung am 2. Februar 2018 steht nun in unserer Rubrik
"Aus dem Vereinsleben" zur Verfügung

 

Veröffentlicht 04.06.2018

 

Sommer 2016

 

Mehrere Starkregenereignisse führen zu teilweise chaotischen Zuständen und Überschwemmungen im Ortsteil Übersee.

Mehrmals musste in diesem Zusammenhang........

 

.... weiter in unserer Rubrik  Im Detail oder direkt zum Artikel.

 

Veröffentlicht 03.10.2016

 

Beachtliche Staubentwicklung

 

An trockenen Tagen ist eine beachtliche Staubentwicklung im Steinbruch zu beobachten.

 

Neue Bilder finden Sie in der Rubrik: Im Detail -> Staubentwicklung.

 

Veröffentlicht 23.03.2014